ErweiternDruck
 

Anpassung des mobilen TU-6-Kanals an reale Messbedingungen

Der TU-6-Kanal simuliert den mobilen Übertragungskanal in "Typical Urban" (typisch städtische) Gebieten mit Mehrwegeausbreitung inklusive Verzögerung und Dämpfung der unterschiedlichen Pfade. Im Rahmen des Modellversuchs DVB-T2 in Norddeutschland wurden mobile Messungen in einem echten DVBT2-Sendernetz in der Nähe von Hamburg durchgeführt. Der Vergleich zwischen den Ergebnissen der Messungen und den Ergebnissen der mit dem TU-6-Kanal durchgeführten Simulationen zeigt einen deutlichen Verlust durch den TU-6-Kanal. Im Rahmen dieser HiWi-Tätigkeit sollen die Eigenschaften des TU-6-Kanals verändert werden, so dass die Simulationsergebnisse den Messergebnissen angenähert werden.

 

Kontakt: Mariem Slimani, Raum: 303, Telefon: 0531 / 391 - 2454, E-Mail: slimani@ifn.ing.tu-bs.de

 

 

 

Betreuung des Praktikums für Nachrichtentechnik

Für das Praktikum für Nachrichtentechnik im Wintersemester 2014/2015 werden noch mehrere studentische Hilfskräfte (m/w) als Betreuer gesucht.

Anforderungen:

  • Erfolgreiche Teilnahme an den Praktika
  • Gute Deutschkenntnisse

Die Stelle ist auf 30h ausgelegt. Bei Interesse oder Fragen kommt einfach vorbei.

 

Kontakt:

Peter Schlegel, Raum 315, Tel.: 391-2459, E-Mail: p.schlegel@tu-bs.de.

 

HiWi Stellen

Die Verfügbarkeit der HiWi-Stellen kann am Institut erfragt werden. 

 
 

Letzte Änderung: Freitag, 12. Juni 2015