ErweiternDruck
 

Hauptfach Medienwissenschaften: Medientechnik

Folgender Studienverlaufsplan stellt eine mögliche Verteilung der Medientechnik-Module auf das Studium dar (für BA Medienwissenschaften (BPO 2017) ohne NF IST):

 

 

Die Medientechnik-Module T1 bis T5 bestehen aus folgenden Veranstaltungen:

T1

Grundlagen der Medientechnik (8 CP)

Vorlesung und Übung

"Mathematik für Medienwissenschaftler"
nur WS, 3 SWS, Prüfung: Hausaufgaben und Klausur, Institut: ICM

Vorlesung und Übung

"Einführung in die Elektrotechnik für Medienwissenschaftler" nur SS, 3 SWS, Prüfung: Klausur, Institut: IfN

 

T2a

Einführung in das Programmieren & Programmieren I (8 CP)

Praktikum und Übung

"Einführung in das Programmieren (für Nicht-Informatiker)" nur SS, 4 SWS, Prüfung: Aufgaben und Klausur, Institut: WIRE

Vorlesung und Übung

"Programmieren I" nur WS, 4 SWS, Prüfung: Klausur, Institut: IPS

 

T3

Grundlagen der Informationstechnik (3 CP)

Vorlesung

"Grundlagen der Informationstechnik" nur WS, 2 SWS, Prüfung: Klausur, Institut: IfN

 

T4

Computernetze (5 CP)

Vorlesung und Übung

"Computernetze I" nur SS, 3 SWS, Prüfung: Klausur, Institut: IBR

 

 

T5

Nachrichtentechnik I (6 CP)

Vorlesung

"Aktuelle Systeme für die elektronischen Medien" (3 CP) nur WS, 2 SWS, Prüfung: Mündl., Institut: IfN

Vorlesung

"Bildkommunikation I" (3 CP) nur WS, 2 SWS, Prüfung: Mündl. Institut: IfN

 

 

 
 

Letzte Änderung: Mittwoch, 10. Oktober 2018