ErweiternDruck
 

Visitenkarte

Erwin Paulus
Prof. a.D. Dr.-Ing.
Institut für Nachrichtentechnik
Technische Universität Braunschweig
Schleinitzstraße 22 (Raum 130)
38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0) 531 391 - 2481
Fax: +49 (0) 531 391 - 8218

 

Veröffentlichungen und Vorträge

Hörbeispiele, MATLAB-Funktionen und -Dateien zu E. Paulus: Nachbau eines frühen Sprachsynthesesystems.

 

In "Beiträge zur Geschichte und neueren Entwicklung der Sprachakustik und Informationsverarbeitung - Werner Endres zum 90. Geburtstag". 94 -109. Hrsg. D. Wolf. w.e.b. Universitätsverlag, 2005, ISSN 0940-6832

Gegenstand des "Nachbaus"  ist das in J. N. Holmes, I. G. Mattingly, J. N. Shearme:

"Speech synthesis by rule" , Language and Speech 7, 127 - 143,  1964 beschriebene Synthesesystem.

 

Hörbeispiele

abrid.wav        Musterbeipiel gemäß Holmes et al. 1964: "A bird in the hand is worth two in the bush".

wegziel.wav    Beispiel in deutscher Sprache: "Der Weg ist das Ziel."

natoel.wav      Natürliche Sprache: Ausschnitt "in heißem Öl" aus einem längeren Satz ("In heißem Öl von jeder Seite etwa sieben Minuten braten.")

aproxoel.wav  Synthetische Sprache: "in heißem Öl" mit ersatzweise [3:l] statt [2:l] (SAMPA‑Notation!)

syntoel.wav    Synthetische Sprache: "in heißem Öl" richtigerweise mit [2:l]. (Die Daten für [2] sind in der ursprünglichen - unten als daten.mat angegebenen -  Datenbasis nicht enthalten!

 

MATLAB-Funktionen:
vorlauf.m

vorstufe.m

params.m

ansage.m

 

MATLAB-Dateien  

daten.mat        Datenbasis gemäß Holmes et al. 1964

sampa.mat       Tabelle für den Ersatz der von Holmes et al. verwendeten Lautschrift-  zeichen durch SAMPA-Zeichen.