ErweiternDruck
 

Visitenkarte

Maximilian Strake
M.Sc.
Institut für Nachrichtentechnik
Technische Universität Braunschweig
Schleinitzstraße 22 (Raum 304)
38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0) 531 391 - 2450
Fax: +49 (0) 531 391 - 5192

 

Forschungsgebiete

  • Sprachqualitätsverbesserung
  • Deep Learning
  • Akustisches Beamforming
  • Robuste automatische Spracherkennung
 

Vorlesungen, Übungen, Praktika

Deep Learning Lab

Mustererkennung

 

Projekte

Unsere Forschungsaktivitäten im Arbeitsgebiet "Automotive Freisprechlösungen" umfassen die gesamte Spanne der Sprachsignalverbesserung im automotiven Umfeld [Mehr]
Gefördert vom BMBF entsteht am Institut für Nachrichtentechnik mit dem Deep Learning Lab ein Ort innovativen studentischen Lernens im Bezug auf Machine Learning in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen. [Mehr]
In unserem Arbeitsgebiet "Home- Office- und Smartphone-Freisprechlösungen" forscht unsere Arbeitsgruppe im Bereich ein- und mehrkanaliger Sprachsignalverbesserung, die speziell auf die Gegebenheiten von Wohn- und Arbeitsräumen angepasst ist. [Mehr]
Mit der R&D-Gruppe der Firma NXP Semiconductors in Leuven, Belgien, werden Forschungsarbeiten zur modellbasierten Störgeräuschreduktion für Mobiltelefone durchgeführt. Der Fokus des Vorhabens liegt auf der Einführung von Methoden des Deep Learning in diesem Kontext, aber auch allgemein im Rahmen einer Störgeräuschreduktion. [Mehr]
 

Veröffentlichungen und Vorträge

Autor: Abel, J., Strake, M., and Fingscheidt, T.
Proc. of ICASSP, Calgary, Alberta, Canada, Apr. 2018
Autor: Abel, J.; Strake, M., Fingscheidt, T.
in Proc. of IWAENC 2016, Xi'an, China, Sep. 2016
 

Lebenslauf

Geboren 1989 in Paderborn

                     

Ausbildung und Zivildienst

2014-2016

Masterstudium der Elektrotechnik, Schwerpunkt Kommunikationstechnik an der TU Braunschweig

2010-2014

Bachelorstudium der Elektrotechnik, Schwerpunkt Kommunikationstechnik an der TU Braunschweig

2009-2010

Zivildienst

2009

Abitur am Gymnasium Josephinum, Hildesheim

Berufspraxis

seit 01/17

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IfN

2013-2014Industriepraktikum bei Sennheiser in Wedemark/Hannover